Beste Sixpackernährung

Was ist die beste Sixpack Ernährung? Natürlich nur meine. Wie kommst du darauf, dass es eine andere geben kann? Nur meine Ernährung wird dir den Sixpack verschaffen. 


Lies im Beitrag mehr! Wir ziehen nämlich in den Ernährungskrieg.


[Hinweis: Du solltest mit den rhetorischen Stilmitteln der Ironie, des Sarkasmus und der Überrteibung vertraut sein]

Sixpack Ernährung - Ab in den Krieg

Sixpack Ernährung - Was ist die beste?
Der Beitrag als Podcast. Ideal für unterwegs!
Ernährungskriege.mp3
MP3 Audio Datei 7.8 MB

Die Suche nach dem heiligen Gral

Ernährungskrieg Abnehmen Diät Essen Wahn Sünde Vorbild Low Fat Paleao Fett Fasten Radikaldiät
Hätte er die Schlacht gewonnen, wenn er Palaeo oder vegann gegessen hätte????

Was meine ich mit „Ernährungskriege“? Nun, schauen wir uns mal an, wie viele verschiedene Ernährungsformen es gibt. “Atkins“, „Vegan“, „Low Carb“, „Iss die Hälfte“, „Palaeo“, „Iifym“, „IF“, „Low Fat“, „Low Glyx“, „Fasten“, „Frutarier“, „Ayurveda“, „Ketogen“…

Für jeden also etwas dabei sollte man meinen. Aber weit gefehlt, denn nach Ansicht der jeweiligen Experten ist nur eine einzige Ernährungsweise gesund: die Eigene! Alles andere ist Humbug oder gar gesundheitsschädlich. Mit Studien bewaffnet wird dann alles andere durch im Shaker geschreddert.

 

Schlimmer als die Ernährungsexperten sind aber meistens die Ernährungsjünger. Meist so radikal, dass neben den alltäglichen Beschimpfungen für Andersessende, auch Freundschaften in die Brüche gehen oder gar nicht erst geschlossen werden. Logisch, denn wie kann ein Low Carb-Mensch nur mit einem Frutarier befreundet sein? Wo kämen wir denn hin, wenn sich alle Menschen sich unabhängig von ihrer Ernährung verstehen würden? Nicht auszudenken diese Harmonie!

Was bedeutet Akzeptanz?

Diät Harmonie Essen Ernährung Gesundheit Abnehmen Wahn Vorbild
Ob sie noch befreundet wären, wenn sie wüssten, dass einer von ihnen die Atkins-Diät macht???

Klar, Kannibalen sind unsympathisch, aber ob jemand 100g Kohlenhydrate am Tag zu sich nimmt oder 500g ist doch egal.


Was würde passieren, wenn wir uns plötzlich gegenseitig akzeptieren würden?

Stellen wir uns mal vor zwei Menschen mit unterschiedlichen Ernährungsgewohnheiten treffen sich. Oft (gerade in der "Fitnesswelt") versucht zumindest einer den anderen zu überzeugen. Meistens endet das dann im Streit.

Wenn sich die beiden aber nicht streiten würden, sondern einander zuhören, könnten sie vielleicht sogar noch etwas lernen.

Hör zu und zettel keinen Krieg an

Zuhören Information Respekt Toleranz Ernährung Diät Geld Abnehmen Low Fat Fett Carb
Was wäre, wenn wir einander zuhören würden?

Mein Freund Uwe Petri von Perform Movement hat dieses Bild gepostet. Wenn wir einander zuhören, können wir vielleicht erkennen, dass die andere Person uns helfen kann. Ganz praktisch kann es ja sein, dass der Andere tolle und leckere Rezepte hat, die du auch essen oder zumindest abwandeln kannst. Ganz nebenbei lernst du so auch eine andere Person kennen und gewinnst einen neuen Freund. Toller Artikel auf vernünftig-leben zu dem Thema hier: Klick.

Warum gibt es Ernährungskriege?

Stellt sich doch die Frage, warum es überhaupt diese sinnlosen Kriege gibt.

 

Es entbehrt teilweise jeglicher Logik. Dass es verschiedene Geschmäcker gibt, sollte bekannt sein. Dass verschiedene Wege nach Rom führen auch. Also, warum behaupten, dass eine einzige Ernährung die wahre ist? Und auch die Sixpack Ernährung kann verschieden sein.

 

Betrachten wir es aus der Sicht der Experten und aus der Sicht der Jünger.

Das Spiel mit dem Geld - die Experten

Geld Ernährung Diät Guru Vorbild Abnehmen Fett Fat Carb Low
Gehst auch du in die Ernährungsfalle?

Sehr schnell wird aus der wahren Ernährung die Ware Ernährung.

 

Es ist relativ einfach eine Ernährung zu finden, die zu einem passt, sich damit einen guten Körper zu formen, ein paar verzerrte Statistiken rauszukramen und dann zu vermarkten. Vielleicht sollte ich das auch machen...


Du siehst: Es steckt oft der alte Bekannte Geld dahinter.  

 

Außerdem kann es sein, dass eine gewisse Reputation auf dem Spiel steht. Wenn beispielsweise ein Doktor, Professor oder Promi jahrelang eine gewisse öffentliche Sichtweise gehabt hat, dann ist es ihm fast unmöglich die Meinung zu ändern. Einerseits weil viele Menschen zu stolz sind, um sich Fehler einzugestehen und andererseits weil Meinungsänderungen oder Fehler machen in unserer Gesellschaft als Zeichen der Schwäche verpönt sind. Dabei ist es nur logisch die eigene Meinung an neue Erkenntnisse anzupassen. Und naja… Irren ist menschlich. Jeder macht Fehler. Ich, du, der Doktor, der Schiedsrichter… JEDER macht Fehler.

 

Natürlich kann es aber auch sein, dass ein Experte mit seiner eigenen Ernährung Erfolge gefeiert hat und nun bemüht ist, diese Erfolge aus ganz hehren Gründen auf andere zu übertragen. Das ist an sich nichts schlimmes, handelt der Experte ja nach seinem besten Gewissen. Und vielleicht hat er ja sogar Recht und seine Ernährung kann Person XY helfen. Aber Menschen lassen sich leider nicht helfen. Erst wenn sie Hilfe wollen, sind sie bereit sie anzunehmen. Alles andere nennt man zwingen.

 

Noch mal die Gründe für Ernährungskriege bei Experten:

1             Geld

2             Reputation

3             vollste Überzeugung

Die Jünger

Warum folgen so viele Menschen bereitwillig einer Ernährungsform und machen alles, um ihre Ernährung zu verbreiten? "Meine Art der Ernährung ist die einzige für ein Sixpack!".

 

Regeln geben Sicherheit. Bei geschätzten 10.000 Diäten fällt es schwer noch zu wissen, was eine gute Ernährung ist. Früher war das einfacher. Was der Acker hergab, war gut. Was es im Tante Emma Laden gab war gut. Heute gibt es alles, rund um die Uhr. Grenzenlose Vielfalt.

Das bedeutet aber auch Verwirrung und Unsicherheit. Woher soll man schließlich wissen, was gut ist? Jeder sagt etwas anderes.

Da kommt es gerade Recht, dass der gutaussehende Typ sagt wo es lang geht. Und zwar bitte bis aufs Gramm und die Minute genau. Kopf aus und Mund auf! Ein sehr einfaches Prinzip.

Dagegen ist auch nichts einzuwenden. Man muss schließlich nicht überall Experte sein. Ich beispielsweise habe überhaupt keine Ahnung von Autos. Wenn es nicht läuft steh ich da wie der Ochs vorm Berg. Also brauche ich einen Experten. Und wenn der sagt ich soll das rote Kabel an die gelbe Buchse hängen, dann mach ich das. Aber ich würde niemals andere Autofahrer belehren wollen wie sie ihr Auto reparieren müssen.

Auf in den Kampf

Kreuzzüge Krieg Ernährung Diät Low Carb Fat Fett Palaeo Vegan Vorbild Kampf Recht
Auf in den heiligen Ernährungskrieg!

Gefährlich wird es dann, wenn alles funktioniert. Probieren wir eine Ernährung aus, halten uns streng an alle Regeln und haben damit auch noch Erfolg, dann ist die Versuchung groß, davon auszugehen, dass es bei allen Anderen genauso funktionieren wird. Dann wird schnell die Rüstung der eigenen Ergebnisse angezogen und das Schwert der Studien gezückt. Auf in den heiligen Ernährungsfeldzug, auf dass die armen Ungläubigen bekehrt und vor ihrem Schicksal in der Gesundheitshölle bewahrt werden.

 

Und siehe da, man ist nicht mal alleine auf dem Schlachtfeld. Nein, Tausende Andere williger Ernährungsritter reiten Seite an Seite und das Gemeinschaftsgefühl wächst ins Unermessliche. „Gemeinsam sind wir stark“, „Einer für alle, Alle für einen!“. So ertönen die Schlachtrufe und das Gemetzel am Buffet und auf Facbook kann beginnen.

 

Also, die Ernährungsjünger haben folgende Gründe für ihren Wahn:

1             Unsicherheit

2             Das Denken, dass jeder Mensch gleich ist

3             Gemeinschaftsgefühl

Ein Leben in Sünde...

Fitness Wahn Dogma Abnehmen Eat Clean No Pain No Gain Low Fat Fett Carb
Ein Leben in Sünde - für Fitnessbegeisterte Alltag

Wem das als bildhafter Vergleich für den Wahn noch nicht reicht, der erinnere sich an das Verhältnis von Kirche und Fasching/Karneval vor einigen Jahrhunderten (in einigen Regionen Deutschlands auch noch heute).

 

Der arme, arme Sünder lebt sein Leben still und brav. Immer schuldbewusst und bemüht keine weiteren Sünden auf sich zu laden. Die Obrigkeit befiehlt und der Sünder führt aus. Er mag dieses Leben nicht, aber was bleibt einem anderes übrig, wenn man ins Paradies will? Zum Glück gibt es eine Zeit im Jahr, in der er das tun kann, was immer er will. Fasching: Saufen, feiern, fressen. Alles ist erlaubt. Wie schön. Aber danach dämmert ihm, wie sehr er gesündigt hat. Also ab zur Kirche und Geldbeutel auf für den Ablasshandel. Auf dass alle Sünden vergeben sind und das stille, brave Leben wieder beginnen kann.

 

Und nun?

 

Der arme, arme Fitnessbegeisterte lebt sein Leben still und brav. Immer wissend, was gesund ist und bemüht keine Ernährungssünden auf sich zu laden. Der Ernährungsguru befiehlt und der Fitnessbegeisterte führt aus. Er mag dieses Leben nicht, aber was bleibt einem anderes übrig, wenn man einen Traumkörper haben will? Zum Glück gibt es eine Zeit in der Woche in der er das tun kann, was immer er will. Cheat Day: Saufen, feiern, fressen. Alles ist erlaubt. Wie schön. Aber danach dämmert ihm, wie sehr er gesündigt hat. Also ab zur Waage und Mund zu für einen Fastentag. Auf dass alle Sünden vergeben sind und das stille, brave Leben wieder beginnen kann.

 

Gesundheit ist wichtig

Versteh mich nicht falsch. Ich selbst achte darauf, was ich esse. Versuche Müll und Magenfüllmaterial zu vermeiden und Essen zu essen, welches mir und meinem Körper gut tut. Ich versuche meinen Körper mit notwendigen Nährstoffen zu versorgen und ihm genug Bewegung zu verschaffen.

Ich diskutiere gerne über Ernährungsweisen, höre mir andere Meinungen an, bilde mir ein neues Bild, vertrete meine Meinung… Ich respektiere aber jeden und lasse jeden bei seiner Wahl. Jeder hat das Recht mit seinem Körper das zu machen, was er will. Aber dieser Wahn… Immer dieser Wahn…

 

Ich kann diese Ernährungskriege einfach nicht ernst nehmen. Denn:

Hilf deinen Freunden


Kennst du auch einen missionarischen Ernährungsjünger? Hilf ihm und teile diesen Beitrag!

Fazit - Sixpack Ernährung

Wenn die Ernährung doch so einfach wäre... Vielleicht ist sie das, aber wir schaffen uns selbst Probleme indem wir andere Menschen nicht so leben lassen wie sie leben wollen, sondern sie missionieren wollen. Warum? Das hat verschiedene Gründe. Geld, Unsicherheit, Wahn, Unwissenheit, Gemeinschaftsgefühl... 


Ich freue mich sehr, wenn ich dir helfen konnte. Falls dir das gefallen hat, folge mir auf Facebook und abonniere den Newsletter. Dort bekommst du keine Werbung und kein Bullshit, sondern nur wertvolle Infos.


Was denkst du über diese Thematik? Schreib mir in die Kommentare.


Werde dein Vorbild!

Das wird dich auch interessieren

Die Cholesterinbedrohung

Die Cholesterinbedrohung

Böses Cholesterin! Böse, böse, böse! Wirklich? Stell dich den Tatsachen und lies den Beitrag!

Mit Schokolade abnehmen?

Mit Schoki abnehmen?

Endlich sagt es mal jemand! Wusstest du auch schon immer, dass man mit Schokolade abnehmen kann? Ich gebe dir endlich die Bestätigung. Schau das Video und lerne dazu!

Zufällig aus Facebook

Na so was... Hat die Technik also doch etwas negatives?Ja, denn beispielsweise entstehen viele Nackenschmerzen heute...

Posted by Du bist der Coach on Mittwoch, 21. Oktober 2015

Kommentar schreiben

Kommentare: 0